So schrieb Shakespeare – Jane Austen (1775–1817)

LitSpaz4You

„Stolz und Vorurteil“, „Vernunft und Gefühl“, „Emma“ – Jane Austens Romane sind nicht mehr aus den Bibliotheken, den Buchgeschäften, dem Fernsehen und von unseren Nachttischen wegzudenken. Neben Joanne K. Rowling gehört die Britin zu den international erfolgreichsten Autorinnen, und dabei macht auch Deutschland keine Ausnahme.

Wir kennen durch Jane Austen die Welt des englischen Landadels, der Manors und der Cottages. Doch kennen wir auch die Frau, die mit ihrer Feder diese Welt aus dem frühen 19. Jahrhundert für uns festhielt? Wer weiß, wie sie gelebt, geliebt und gelitten hat? Welche Orte sie bevorzugte und welche sie ablehnte? Wie sie zur Dichterin wurde? Isabel Schmier aus dem Team der Literatur-Spaziergänge kennt die Antworten und erzählt uns von Jane Austen. Als professionelle Sprecherin lässt sie dabei Rezitationen aus Lebenszeugnissen und Werken nicht zu kurz kommen.

Tauchen Sie ein in eine Welt, die englischer nicht sein könnte!

Termin

20. März 2022, 16.oo – ca. 17.30 Uhr

Die Lesung kann auch zu individuellen Terminen – etwa für Geburtstagsfeiern oder Mädelsabende – gebucht werden.

Unser Online-Spaziergang wird etwa 1,5 Stunden dauern. Danach haben Sie noch die Möglichkeit, über die Chatfunktion Fragen zu stellen.

So funktioniert es

Die Lesung findet auf Zoom statt, Sie selbst werden nicht sichtbar sein. Auch wenn es draußen regnet und kalt ist, können Sie es sich also mit uns vor dem Bildschirm gemütlich machen.

Nach erfolgter Anmeldung über Eventbrite erhalten Sie einen Zugangslink für die Lesung sowie eine Handynummer, über die Sie sich bei Problemen melden können.

Anmeldung

Sprechen Sie uns an!